Deutscher Campingclub Landesverband Südwestfalen
Westfalentreffen

Home
Nach oben

Danksagung

Bericht

Fotos

 

Danksagung

DCC Landesverband Südwestfalen
1.Vorsitzender Herr Lothar L'Hiver
Hochstraße 9 a
57319 Bad Berleburg
                                                                     80802 München, den 13.09.2001

Danksagung
35. DMCG des DCC und 31. Westfalentreffen

Sehr geehrter 1. Vorsitzender,
lieber Lothar,
im Namen des gesamten Präsidiums bedanke ich mich ganz herzlich für die wirklich gelungene Doppelveranstaltung am letzten Wochenende in Essentho.
Dies war in der Tat: eine harmonische Zusammenarbeit zwischen Bundesverband und Landesverband wie sie eigentlich immer sein sollte. Unser Dank richtet sich auch an alle Vorstandsmitglieder im Landesverband Südwestfalen, an alle Helfer und Organisatoren, die zum Gelingen des gesamten Wochenendes ihren wertvollen Beitrag geleistet haben.
Wir wünschen weiterhin in alles Gute, bis zum nächsten Wiedersehen, mit den besten Grüßen auch an Deine liebe Frau.
Dein
Dr. Hans-Josef Giesen
Präsident


 
Bericht

35. Deutsche Meisterschaft lm Caravan-Geschicklichkeitsfahren
31. Westfalen-Treffen

Zum Ersten Mal in der 30jährigen Geschichte des Landesverband Südwestfalen e.V. im DCC hat der LV-SWF zur Deutschen Meisterschaft eingeladen. Gleichzeitig wurde diese Veranstaltung mit der Ausrichtung des Westfalen-Treffens verbunden. Diese Doppelveranstaltung fand vom 07. - 09. September in Marsberg-Essentho statt.

Während des „Klönabend" am Freitag konnte Lothar l'Hiver, 1. Vorsitzender des LV Südwestfalen, ca. 160 Einheiten aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen. Als Ehrengäste waren das gesamte Präsidium des DCC sowie 4 Bundesreferenten und '12 LV-Vorsitzende anwesend. Herzlich bedankte sich die Rallyleitung bei den Vertretern der Stadt Marsberg sowie bei dem Schützenverein Essentho für die Unterstützung bei der Vorbereitung dieser Veranstaltung,

Das Caravan-Turnier am Samstag war ursprünglich direkt auf dem Rallygelände an der Schützenhalle geplant, musste aber kurzfristig aufgrund der widrigen Witterungsumstände auf das Gelände einer ehemaligen belgischen Kaserne in Essentho verlegt werden. Da aber die Entfernung vom Rallygelände zum Turniergelände nur einen 10-rninütigen Fußweg bedeutete, waren während des gesamten Turniers sehr viele Zuschauer anwesend. Gegen 14 Uhr hatten alle 31 Fahrer den Parcours absolviert (Ergebnisse siehe gesonderten Bericht).

Im Anschluss an die Deutsche Meisterschaft fand das „Westf. MannschaftsCaravanturnier" statt. Startberechtigt waren die jeweils 4 besten Fahrer aus den Landesverbänden Münsterland, Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen. Sieger wurde der Landesverband OWL vor Münsterland und SWF.

Am Samstagabend spielte die von vielen Rallys des LV-SWF bekannte Kapelle „Dance-Combo Beul" zum Tanz auf. Gegen 21 Uhr nahm Bernd Dietz, DCC Sport- u. Wassersportrefent, die Siegerehrungen vor, Unterstützt wurde er hierbei vorn Caravanreferenten des LV-SWF, Klaus Gurski. Für den Schatzmeister des LV OWL wurde es anschließend ein teurer Abend. Stellte der LV Ostwestfalen-Lippe doch den „Deutschen Meister", errang mit
34 angereisten Einheiten den Wanderpokal für den stärksten Landesverband und belegte beim „Westf. Mannschaftsturnier" ebenfalls den 1. Platz.

Bei der Verabschiedung am Sonntagmorgen bedankte sich Lothar l'Hiver im Namen des gesamten LV-Vorstandes bei der Stadt Marsberg, der Gemeinde Essentho und dem Schützenverein Essentho. Ganz besonderer Dank galt dem gesamten Rallyteam des LV-SWF für ihr Engagement, auch während der wochenlangen Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung. Als Dankeschön überreichte l'Hiver den Männern des Rallyteams die Erinnerungsplakette an die „Dt..Meisterschaft", wie sie am Vorabend auch jeder Turnierfahrer erhielt. Die Damen des Rallyteams bekamen als Dankeschön eine Geschenkpackung Piccolos.

Nach dem Singen der FICC-Hymne, angestimmt durch den Cfr. Horst Hanf, beendete Lothar l'Hiver mit der Übergabe der „Westfalen-Fahne" an den Ausrichter des 32. Westfalen-Treffens im September 2002, dem Landesverband Ostwestfalen-Lippe, vertreten durch den l. Vorsitzenden Bernd Regtmeier, diese Veranstaltung und wünschte allen Teilnehmern eine unfallfreie Heimreise..

Lothar l'Hiver
1. Vorsitzender LV-SWF

Fotos

Durch anklicken lassen sich die Bilder vergrößern.

Der Parcours wurde auf dem ersten Gelände aufgebaut.

Die Stellplätze auf der großen Wiese

Die Eröffnung durch den Präsidenten des DCC Dr. Giesen

Es gab zwei Geburtstage zu feiern

Gute Stimmung in der Halle

Trotz des schlechten Wetters ein gelungenes Bundesturnier im         Caravangeschicklichkeitsfahren

Die Siegerehrung

Um die obere Wiese zu schonen wurden die Wohnwagen mit dem Trecker gezogen

Anschließend wurde alles wieder gereinigt

 

 zum Seitenanfang

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@camping-lv-swf.de 
©Peter Tweer  Stand: 24.02.2019